Was haben ein Minigolfschläger und Windhunde gemeinsam an 3 Weihern?

Genau, ein spontaner Spaziergang in St.Gallen am Sonntag 19.09.2021.

Anmeldung zwingend erforderlich! Whatsup: 077 40 70 424 oder Email: alexandra@whippets.ch

Wir treffen uns um 10Uhr: Dreilindenhang 49, 9011 St. Gallen

Zuerst bewegen wir uns mit den Hunden einmal Schwarzer Bären und zurück. Dabei giltet Leinenzwang. Wir können unsere Lieblinge nicht frei laufen lassen.
Danach geniessen wir ein feines Mittagessen in einem dortigen Restaurant.
Und anschliessend fördern wir die geselligkeit im OWF Minigolf-Cup. Wer wird die wenigsten oder die meisten Schläge brauchen.
Die beiden Gewinner erhalten eine Überraschung.
Es sind auch nicht Mitglieder herzlich eingeladen.

Anmeldeschluss : Mittwoch 15.09.2021

Wir freuen uns auf euch!
(Die Konsum im Restaurant gehen zu Lasten jedes einzelnen Teilnehmer)

Kurt Tanner mit Hook: 1. Platz mein Herzens Preis schliesslich haben sich beide im Coursing versucht ;-)

Mein Schlusswort zum 1. Windhundeevent in Balgach


Geschätzte Leser

Nach Monaten teils langwieriger Vorbereitungszeit und Entmutigungen (Corona oder bauliche Probleme im Coursing Feld 2019) konnten wir nun endlich den 1. Windhundeevent in Balgach durchführen.

Wie haben wir gebangt die Tage vorher anhand der Wetterkapriolen, ob wir die zwei Tage doch nicht noch absagen müssen.

Schliesslich sind wir noch glimpflich davongekommen. In anderen Orten und Ländern kämpften die Leute um ihr nacktes Leben und ihre Existenzen. Noch heute werden Lieblingsmenschen vermisst oder es fehlt ein Dach über dem Kopf; Erinnerungen an ein Leben zuvor einfach weggeschwemmt.

Als aktive Angehörige der Feuerwehr stimmen mich solche Berichte sehr traurig. Habe ich es auch schon live erlebt bei Einsätzen wie Menschen alles verloren haben, was vorher Selbstverständlich war. Unsere Gedanken verweilen bei den Opfern der Unwetterbetroffenen.


Unsere Ausstellung mit 99 Teilnehmenden Hunden war sehr gut besetzt. Trotz der Gummistiefel und teils nassen Socken empfand ich die anwesenden Leute als sehr aufgestellt und Freudig. Es war eine Freude euch einen hoffentlich unvergesslichen Ausstellungstag zu bescheren.

Herzlichen Dank an das Richterteam Beatrix Märki Casanova und Ivo Beccarelli und ihre Ringhelfer Anja Gutmann, Veronika Stettler und Sören Gröne. Vielen Herzlichen Dank für eure Hilfe und euer Einsatz.

Für mich kamen Open Air (St. Gallen) Feeling auf; schliesslich ist es nur ein gutes Open Air, wenn es auch so richtig schlammig war.

Herzlichen Glückwunsch an die vielen schönen Sieger in den Ringen und im Ehrenring.


In der Nacht auf den Sonntag; ja wie soll es anders sein, regnete es auch immer wieder kräftig. Kurz vor 3Uhr in der Früh setzte auch noch der Wind ein. So dass wir noch 2 Zelter um 3Uhr früh zusammen räumen mussten.

Zeitig um 8 Uhr dann die erlösenden Worte; wir ziehen den ersten Lauf. Wer hätte daran geglaubt, dass wir sogar den 2. Durchgang ziehen können.

Und wir konnten Dank Petrus und dem Föhn den 2. Durchgang ohne Probleme durchziehen. Das eingespielte Team von Helmut Schmidt machte es möglich, Herzlichen Dank.

Vielen Dank an unsere drei Richter Nicole Faschingeder, Gerd Zekert und Hugo Keller für Ihre Arbeit auf dem Feld, die 112 Hunde speditiv zu richten.Auch dem jungen Coursingrichter Prüfling Simon Wullschleger beglückwünschen wir zu seiner bestandenen Prüfung.


Mit etwas Verspätung begannen wir kurz vor 19Uhr mit der Siegerehrung. Es war für alle etwas dabei und die Stimmung war ungetrübt, schliesslich zeigte sich die Sonne von ihrer schönsten Seite.

Ich möchte mich bei Kurt Tanner und seiner Familie, dem Hofbesitzer ganz herzlich bedanken für die zur Verfügung gestellten Ländereien. Wir konnten Festwirtschaft, Wohnmobile und Auto sicher parkieren und stellen. Auch für die Hilfe beim Aufstellen und Abbauen, was nicht selbstverständlich ist.  Danke Kurt!

Meinem OK Team ist ein ganz grosser Dank auszusprechen. Ihr habt super Arbeit geleistet!

Auch unseren Sponsoren und Inserenten gebührt einem grossen Danke!

Im Namen des OWFs

Alexandra Bieri


Noch ein toller Online Bericht unseres Sommer Cup 2021 in Balgach/ CH

Datei

Coursing Resultate Sommer Cup 2021

Datei herunterladen
Datei

Der OWF feiert 2021 25 Jahre OWF! Aus diesem Grund kommen alle Hunde in die Wertung des S&L Teil 1

Datei herunterladen
Datei

Der OWF feiert 2021 25 Jahre OWF! Aus diesem Grund kommen alle Hunde in die Wertung des S&L Teil 2

Datei herunterladen
Datei

OWF Reglement S&L

Datei herunterladen
image-11301551-Wetter_Sonntag_Niederschlagsmenge-c9f0f.jpg
Niederschlagsmenge Sonntag
image-11301548-Wetter_Samstag_Niederschlagsmenge-d3d94.jpg
Niederschlagsmenge Samstag
image-11301545-Vorausschau_bis_Sonntag_01-d3d94.jpg
Wettervorschau bis Sonntag
image-11301554-Wetterprognose_Samstag-d3d94.w640.jpg
Wetter Ostschweiz Samstag
image-11301557-Wetterprognose_Sonntag-aab32.w640.jpg
Wetter Ostschweiz Sonntag
An unsere geschätzten Coursing Teilnehmer
Sie haben heute ein Email erhalten, mit wichtigen Informationen.
Falls sie kein Email erhalten haben, melden sie sich bitte an: praesident@ostschweizer-windhundfreunde.ch
VIelen Dank
Ihr OK

Geschätzte Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Aufgrund der Teilnahmezahlen an der Ausstellung und dem Coursing ergeben sich zwei kleine Änderungen.

An der Ausstellung: Die Italienischen Windspiele richtet neu Beatrix Märki Casanova!

Am Coursing: Neu haben wir einen dritten Richter Eingeladen: Hugo Keller/ CH

Vielen Dank Hugo, für Dein kurzfristiges einspringen.

Samstagabend haben wir unser Spaghetti Plausch. Anmeldung erforderlich!


Datei

Coursing Statistik 30.06.21

Datei herunterladen
Datei

CAC Statistik vom 30.06.21

Datei herunterladen
Datei

Zwischenstatistik Coursing vom 28.06.2021 Es werden insbesondere bei den Afghanen und den Senioren , Azawakh, Irish Wolfhound, Magyar Agar und den Whippet Senioren Teilnehmer gesucht. Damit diese nicht nur einen Schaulauf machen müssen. Deswegen werden wir den Meldeschluss auf den 04.07.2021 24.00 Uhr verlegen. Jetzt noch die letzten 6 Tage.

Datei herunterladen
Datei

Zwischenstatistik Ausstellung vom 20.06.2021:

Datei herunterladen
Wo findet unsere Veranstaltung statt: Einfang 1325 in 9436 Balgach (oder Einfang je nach Anbieter). Ganz wichtig:
Zufahrt ab Autobahn: Ausfahrt Widnau! So gelangt ihr direkt ohne Dorfdurchfahrt an das Gelände. Es ist ab Ausfahrt Widnau Beschildert mit Windhund!




Wir verkünden Stolz unsere Richter*innen:

Ausstellung:
Ivo Beccarelli CH: Afghanischer Windhund, Galgo Español, Greyhound, Magyar Agar, Ital. Windspipel, Whippet
Béatrix Märki Casanova CH: Azawakh, Basenji, Barsoi, Chart Polsky, Cirneco dell'Etna, Deerhound, Irish Wolfhound,
Saluki, Sloughi, Pharao Hound, Podenco Ibicenco & Canario, Podengo Portugais, Silken Windsprite
   Richteränderungen vorbehalten.

Coursing:
Nicole Faschingeder AT
Gerd Zekert DE
                          

image-11235998-Foto_Nicole-45c48.jpg
Nicole Faschingeder AT
In meinem Leben gab es immer schon viele Tiere. Im Kindesalter war ich Tag und Nacht im Reitstall meiner Taufpatin. Als Jugendliche wurde ich dann Mitreiter verschiedener Pferde und mit 18 Jahren kam dann das eigene Pferd ins Haus. Ein sehr sensibler Arabermix, den ich mit der Natural Horseman Ship Methode zu einem ausgeglichenen Ausreitpferd machen konnte. Mit 16 zog auch mein erster eigener Hund bei mir ein – ein Bobtail – vorher ging ich immer mit verschiedensten Hunden von älteren Damen spazieren. Meine Enchant Lisa Lovely Lady war ein sehr souveräner Hund, der fast nie eine Leine brauchte und ein absolut toller Hund für meine 2 Kinder ,die damals geboren wurden. Mit 10 Jahren musste ich sie leider gehen lassen und zu diesem Zeitpunkt bin ich auf Salukis gekommen. Meine erste Salukihündin kam 2003 ins Haus, eine Jägerin durch und durch, das komplette Gegenteil von meinem Bobtail. In der Hundeschule war sie sehr engagiert, Ausbildung ohne Leine kein Problem, ich machte mit ihr auch Breitensport. Aber wehe sie wurde ausserhalb abgeleint, sofort war sie im Jagdmodus und weg. 2004 begann auch in Österreich wieder sich das Coursing zu etablieren und ich war von Anfang an beim Aufbau dabei. Ich war im Sekretariat tätig, als Parcourleger und auch am Quad als Ausleger. Ich war mit meinen Hunden in ganz Europa auf Coursingveranstaltungen unterwegs, auch auf vielen Europameisterschaften. Auch im Vorstand vom ÖKWZR und dem FCW war ich lange vertreten. 2016 habe ich mich dann entschlossen Coursingrichter zu werden und hab das binnen 6 Monate durchgezogen und im April 2017 dann meine Prüfung beim ÖKV abgelegt. 2018 kam noch die Bestätigung zum Internationalen Bahnrichter. Nebenbei wenn es die Zeit zuläßt bin ich auch als Schriftführer oder Sonderleiter auf Ausstellungen tätig. Bei den Zuchtzulassungen bin ich als Wesensrichter im Amt. Derzeit leben 2 Salukis mit mir, eine Hündin mit knapp 10 Jahren und ein Rüde mit 3,5 Jahren.
Für mich persönlich gibt es nichts Schöneres als ein „lachendes“ Gesicht von einem Windhund zu sehen, der übers Coursingfeld läuft und am Ende des Tages glücklich und unverletzt nach Hause geht.
image-11236013-Foto_Béatrix-e4da3.jpeg
Béatrix Märki Casanova CH
Tiere haben mein Leben von früher Kindheit an bereichert. Ich bin in Gesellschaft von einem deutschen Drahthaar (Ardus), später von einem deutschen Schäferhund (Cuno) sowie von Katzen und Kaninchen aufgewachsen. Im Alter von 10 Jahren entdeckte ich eine weitere Leidenschaft in meinem Leben: Pferde, Reiten und Springen. 1975, als ich in Paris lebte, habe ich meinen ersten Afghanischen Windhund "Lagash" erworben und seitdem haben viele von ihnen it mir mein Leben geteilt. Ich habe diese Rasse unter dem Präfix „Bou Saâda“ gezüchtet und viele Hunde haben Championtitel (Exterieur und Rennen) erworben. Etwa 40 Jahre lang war (und bin) ich im Vorstand verschie, dener Clubs aktiv: Sighthound Club der Schweiz, Afghan Hound Club, Irish Wolfhound Club, Saluki Club, Borzoi Club, Retriever Club, SpitzClub, Schweizer Club English Bulldog, Vizepräsident des International Borzoi Council usw. . und seit vielen Jahren bin ich für die Ausbildung der Richter verantwortlich. Ich habe mehrere Jahre als Trainerin für "Le Copain" gearbeitet, eine gemeinnützige Organisation für Assistenzhunde, in der Hunde (hauptsächlich Golden und Labrador Retriever) ausgebildet werden, um körperlich behinderten Menschen eine gewisse Autonomie zu geben, die als "CANINE Companions for Independence" bekannt ist den USA. Da ich aufgehört habe, Hunde zu züchten und auszustellen, teilen wir seitdem unser Leben mit Rescuehunden (Afghanen, Galgo) und zu diesem Zeitpunkt haben wir die Nummern 5, 6 und 7 in unserem Haus: Lola, eine kleine Podenca, Berto ein kleiner Podenco Mix und unser liebster alter Mann Neko, ein 15 Jahre alter Malinois, welcher vor Kurzem sein Zuhause verlor. Zugelassen von der FCI als Rassespezialist für Afghanen, Saluki, Irischer Wolfshund, alle deutschen Spitze, alle Retriever, Englische Bulldogge, Yorkshire Terrier, Chihuahua, Chinesischer Schopfhund, Lhasa Apso, Löwchen, Shi-Tzu und Gruppenrichter für FCI-Gruppen 5, 8 und 10 beurteile ich auch Junior Handling.
Ich hatte das Vergnügen, in vielen Ländern zu richten, so z.B. an der Bundessieger Dortmund 1999 und 2016, der Borzoi Specialty von Ontario / Kanada 2009, am Kartano-Wochenende in Helsinki, Donaueschingen / Deutschland 2011, Bundessieger Tulln / Österreich 2013, Spitz Clubshow in Wangen / CH und 2014 Die jährlichen Windhundshow in Deutschland, den Niederlanden und dem italienischen Afghanhound Clubshow 2015, 45. Clubshow Borzoï Club von Victoria / Australien 2016, Eurodogshow Kortrijk 2016, Windhundshow auf Schloss Strömsholm 2018, Windhundfestival Pompadour 2019 sowie einige sehr schöne Shows in CZ, NL, Schweden, SK und Kroatien. Für 2011 war ich Organisator der Internationalen Borzoi-Konferenz, die in Freiburg / Schweiz zusammen mit einer Doppelhundeausstellung stattfand. Seit 1990 haben sich meine Ziele nicht geändert: Ich suche Typ, Solidität und gutes Temperament.
image-11178305-Foto_Ivo_Beccarelli-8f14e.jpg
Ivo Beccarelli CH
Meine Karriere als Richter begann im Jahre 2006, nachdem ich seit 1990 Pekingesen und Afghanische Windhunde gross gezogen hatte. Im Laufe der Jahre lernte ich die Zucht, die Ausstellungsringe und die Podeste von Bulldogs, Basset-Hounds, Yorkshire-Terrier, Chinesischen Schopfhunden, Chihuahua und Japan-Chin kennen.
Ich bin Vorstandsmitglied in verschiedenen Schweizer Rasseclubs und präsidiere seit einigen Jahren den Schweizerischen Kleinhundeclub.
Etwa 12 Jahre waren erforderlich, um alle Rassen der FCI-Gruppe 10 beurteilen zu dürfen und 2019 wurde ich zum Richter der FCI-Gruppe 10 ernannt. In der Zwischenzeit richte ich verschiedene Rassen der FCI-Gruppe 2, FCI-Gruppe 9 und den Yorkshire-Terrier.
Es ist mir immer eine grosse Freude und Ehre im In-und Ausland zu richten. Heute freue ich mich sehr und bedanke mich bei den Organisatoren, für den OWF im Amt zu sein.
Ivo Beccarelli